Suche

Navigation

 
Sledujte nás online
Mluvíte česky?

Navigation

 

Suche

Burgruine Zvířetice 

Die gotische Burg, die nach und nach zu einem Renaissanceschloss mit barocken Elementen umgebaut wurde, erlebte eine Zeit des Ruhms und eine traurigere Zeit, aber das Ende ihrer Geschichte ist glücklich – ein kürzlich erarbeitetes virtuelles-grafisches Projekt hauchte der seltenen Sehenswürdigkeit neues Leben ein und die Gestalt des Sitzes, dessen Anfänge weit ins Mittelalter zurückreichen, wird so niemals in Vergessenheit geraten.

Die gotische Festung wurde 1287 gegründet und im 16. Jahrhundert zu einem Renaissanceschloss umgebaut. Die goldene Zeit des Schlosses war das Barock, aber nachdem die Adligen, denen das Schloss gehörte, in eine andere ihrer Herrschaften gezogen waren, begann die Bedeutung des Sitzes abzunehmen. Lange Zeit interessierte sich niemand für das verlassene Gebäude, bis im 19. Jahrhundert Ausflügler und Künstler, die nach Inspiration suchten, in die Region kamen. Die mysteriösen Ruinen zogen auch einen der bekanntesten tschechischen Dichter an, Karel Hynek Mácha. Dank eines modernen virtuellen Projekts können Sie das Erscheinungsbild von Zvířetice zu der Zeit kennenlernen, in der es die größte Bedeutung und Bewunderung genoss.


Související záznamy

Burgen und Ruinen: Ruinen

Öffnungszeit

MěsicTagZeitKennzeichen
April - Juni Di 9:30 - 14:00 In Betrieb
Mi - Fr 9:30 - 15:00 In Betrieb
Sa - So 9:30 - 17:30 In Betrieb
Juli - August Di - Fr 9:30 - 17:00 In Betrieb
Sa - So 9:30 - 18:00 In Betrieb
September - Oktober Di 9:30 - 14:00 In Betrieb
Mi - Fr 9:30 - 15:00 In Betrieb
Sa - So 9:30 - 17:30 In Betrieb

Eintrittspreis

Voller Eintrittspreis:40,00 KČ
Vergünstigter Eintrittspreis:30,00 KČ
Familien-Eintrittspreis:100,00 KČ
 

Kudy k nám?

Navigation

Navigation

 

 
load